Great opportunities for Refugees.
Great Talents for Companies.

Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg haben zusammen mit der FAU das Talent Integration Network "Talentegrate" initiiert. Für Sie ist es ein Sprungbrett für Ihre Karriere – für die Unternehmen ein Talentpool. Wagen Sie den Sprung!

Diese Unternehmen suchen nach Talenten

Über das Programm

Sie nehmen für insgesamt 18 Monate am Programm teil. In dieser Zeit sind Sie in allen drei Unternehmen für jeweils sechs Monate beschäftigt. Sowohl während als auch nach Abschluss des Programms besteht die Möglichkeit einer Anstellung.

Bewerben

Vorteile des
Programms

Sie erwerben neue Qualifikationen, können sich Ihren Lebensunterhalt verdienen, Berufserfahrung sammeln und lernen die Unternehmenskultur in Deutschland kennen.

Interkulturelles
Training

Über den gesamten Zeitraum des Programms nehmen Sie an einem interkulturellen Training teil. Das Training fördert Ihre sprachlichen Handlungskompetenzen im beruflichen Kontext.

Arbeitszeit und
Gehalt

Sie arbeiten 35 Stunden/Woche und erhalten eine Vergütung.

Schriftliche
Bewerbung

Sie bewerben sich online für den gewünschten Einsatzbereich. In diesem Schritt können Sie uns davon überzeugen, Sie zu einem Online-Interview einzuladen.

Online-
Interview

Die ausgewählen Bewerber*innen und die Unternehmen lernen sich gegenseitig in einem Online-Interview kennen. Im Anschluss erfolgt die Auswahl der Kandidat*innen für das Assessment Centre.

Assessment
Centre

Nach dem erfolgreichen Online-Interview laden wir Sie zu einem Assessment Centre ein. Für 15 Kandidat*innen, die im Assessment Centre erfolgreich waren, startet danach das Programm.

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren besteht aus drei Schritten: der schriftlichen Bewerbung, dem Online-Interview und einem Assessment Centre.

Bewerben

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Hochschulabschlusszeugnis(se) aus dem Heimatland mit Notenübersicht (im Original und mit beglaubigter Übersetzung auf Deutsch oder Englisch)
  • Nachweis von Deutschkenntnissen mind. auf B2-Niveau; weitere nachgewiesene Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Aufenthaltstitel
  • Wenn vorhanden, weitere relevante Unterlagen (z.B. Arbeits- und Praktikumszeugnisse, Weiter- und Fortbildungszertifikate, weitere Sprachnachweise, weitere Hochschulabschlusszeugnisse, Referenzen, etc.)

Interkulturelles Training (InTAK)

Sie lernen an Praxisbeispielen, wie man in unterschiedlichen Situationen im Betrieb handelt und kommuniziert. Sie lernen, Sprache an den Adressaten anzupassen und trainieren somit, wie man auf Deutsch die Vorgesetzten oder Kolleginnen und Kollegen anspricht. Sie lernen unter anderem geschäftliche E-Mails zu formulieren, juristische Texte zu lesen, Telefongespräche auf Deutsch zu führen oder Präsentationen vorzubereiten. Viele Fragen werden in einem Crashkurs gemeinsam geklärt. Sie werden auch in einem Mentoring über die komplette Dauer des Programms begleitet. Das InTAK Training wird vom Lehrstuhl für Didaktik des Deutschen als Zweitsprache an der FAU durchgeführt.

Mehr erfahren

Für diese Einsatzbereiche können Sie sich bewerben

Skills, Kompetenzen, Kenntnisse

  • Interesse an Nachhaltigkeitsthemen​
  • Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeitsberichtserstattung​
  • Kenntnisse in der Erstellung von Wettbewerbsanalysen​
  • Analytische und Administrative Fähigkeiten​
  • Teamfähigkeit​
  • Beherrschung verschiedener Präsentationstechniken​
  • Fundierte Kenntnisse Office 365​
  • Teamfähigkeit​
  • Praktische Erfahrungen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz
  • Englisch​
Sustainability
Research & Development (Engineering, Konstruktion)​
IT (u.a. Data Science Solutions, DAM, Digitalisierung Operations, EAS, SAP, GTS)​
Digital​
SCM/Logistik​
Legal
HR – Human Resources​
Finance
Project management
Sales/Marketing​

Ihre Bewerbung

Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über das Online-Formular ein. Danach erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, laden wir Sie zu einem Online-Interview ein.

zur Bewerbung
Bewerbungsfrist: 28.02.2022

Unser Netzwerk

FAU

Als eine der größten und innovationsstärksten Universitäten Deutschlands verkörpert die FAU exzellente und international vernetzte Lehre und Forschung und spielt eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Zukunftskonzepten und -technologien.

Mehr Erfahren

adidas

adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt über 62.000 Mitarbeiter*innen weltweit und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 19,8 Milliarden €.

Mehr Erfahren

Schaeffler

Seit über 70 Jahren treibt die Schaeffler Gruppe als ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer zukunftsweisende Erfindungen und Entwicklungen in den Bereichen Bewegung und Mobilität voran.

Mehr Erfahren

Siemens

Siemens ist ein führendes Technologieunternehmen mit Fokus auf den Feldern Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Durch die Kombination von realen und digitalen Welten werden Industrien und Märkte transformiert und damit der Alltag für Milliarden von Menschen verbessert.

Mehr Erfahren

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wer kann sich bewerben?

Was, wenn ich nur einen deutschen Abschluss habe?

Ich besuche momentan noch den Sprachkurs und habe mein B2-Zertifikat noch nicht erhalten. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Welche Unterlagen sind für die Bewerbung relevant?

Kann ich meine Bewerbung nach Ablauf der Frist einreichen?

Kann ich meine Bewerbung per E-Mail oder Post einreichen?

Wann startet das Programm?

Bei welchem Unternehmen fange in an?

Findet das Programm online statt oder bin ich vor Ort tätig?

Was genau sind meine Aufgaben bei den Unternehmen?

Kann ich den Einsatzbereich im Verlauf des Programms wechseln?

Ist in diesem Programm ein berufsbegleitendes Studium, duales Studium oder eine Weiterbildung möglich?

Muss ich am interkulturellen Training teilnehmen?

Findet das interkulturelle Training im Rahmen der Arbeitsstunden statt?

Wird man im Falle eines Umzugs bei der Wohnungssuche unterstützt?

An welchen Standorten bin ich tätig?

Werde ich bei den Fahrtkosten zum Arbeitsort unterstützt?

Was verdiene ich?

Wie hoch sind meine Chancen nach dem Projekt von einem der Unternehmen übernommen zu werden?

Wie viele Plätze gibt es im Programm?

Brauche ich eine Anerkennung meines Abschlusses, um mich bewerben zu können?

Wie viele Personen aus jeder Branche/in jedem Einsatzbereich können teilnehmen?

Erhalte ich eine Rückmeldung, wenn ich nicht zum Interview eingeladen werde, warum ich nicht ausgewählt wurde?

Kann man sich für mehrere Einsatzbereiche bewerben?

Spielt das Alter bei der Auswahl eine Rolle?

Support

Koordination:
Gefördert vom:

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister
der Stadt Erlangen Dr. Florian Janik

Unter der Schirmherrschaft von Staatsminister
Joachim Herrmann, MdL

Mit Unterstützung von Staatsminister
Hubert Aiwanger, MdL